Bericht vom 10. Fußballturnier 2013

Ein Bericht von Alina Winkler (14), ehemalige Schülerin der Grundschule An der Schäferwiese


Auch dieses Jahr ist es wieder so weit. Das 10. Fußballturnier steht vor der Tür.

Doch dann: Es hörte nicht mehr auf, zu regnen. Alle fragten sich: „Kann das von den Schülern heiß ersehnte Fußballturnier stattfinden?" Doch dieses Problem konnte schnell gelöst werden und drinnen wurde alles aufgebaut. Die Turnhalle mit ihrer Galerie bietet den perfekten Platz für Zuschauer. 16 Mannschaften (darunter 4 Mädchenmannschaften) in 3 Gruppen kämpften in 24 Spielen um den Pokal.

 

Gruppe I

Mädchen mixed 1. - 4. Klasse

Gruppe II

Buben 1. - 2. Klasse

Gruppe III

Buben 3. - 4. Klasse

 England  Irland  Belgien
Frankreich  Italien  Dänemark 
 Schweden Kroatien   Griechenland
 Ukraine Polen   Holland
   Russland  Portugal
   Tschechien  Spanien


Am Anfang gab es ein riesen Gewimmel. Über all rannten Schüler herum. Und die Fragen: „In welcher Mannschaft bin ich? Wo ist mein Teambetreuer? Wann ist das erste Spiel?, standen im Raum.

Während unser Stadionsprecher mit einmaligem Einsatz die umherrennenden Kinder koordinierte, drängten sich die Eltern schon im Elterncafé, das auch dieses Jahr mit leckerern Kuchen und Muffins bestückt war.
Frau Hauber hielt dieses Jahr anstelle von Frau Rösner die Eröffnungsrede und es konnte losgehen.

„Pffffffffff", das erste Länderspiel dieser Saison begann um 14 Uhr. Auf der linken Hälfte Polen mit einem unschlagbaren Sturm und in Russland die beste Abwehr der Welt. Zwei starke Mannschaften, die sich heute hier beim Eröffnungsspiel eingefunden haben. Und es bildete sich ein konstantes Muster ab: Die Kinder spielten ein Spiel, schauten auf den Plan, wann das nächste sei, rannten zum Kuchenstand, um sich das kostenlose Kuchenstück abzuholen, gingen zum Losstand mit über 500 Losgewinnen und versuchten dann aus dem Mülleimer noch Nieten zu bekommen, die andere Leute weggeworfen haben, um mit 4 Nieten einen Trostpreis zu kriegen. Andere stellten sich bei dem „Reno Fußmessstand" an, um eine Tüte mit Werbung, Süßigkeiten und Luftballons zu bekommen. Danach ging es zur Teambesprechung bzw. zum Aufbautraining.

Fußballturnier 2013

Fußballturnier 2013 Fußballturnier 2013

Nach allen Spielen setzen sich schließlich bei den 1. und 2. Klassen die Polen gegen Italien mit einem 2:0 durch. Bei den Mädchenmannschaften gewann Ukraine nach Tabellenwertung. Doch bei dem Endspiel Jungs, der 3. und 4. Klassen, gab es ein 0:0. Die schlimmsten Befürchtungen wurden wahr. Es musste ein Siebenmeterschießen geben. Nach einem dramatischen Schießen gewann schlussendlich Dänemark gegen Belgien. Um 19 Uhr war nach einem 5-stündigen Turnier Siegerehrung. Die 1. Plätze bekamen Pokale und der Rest Medaillen.

Fußballturnier 2013  Fußballturnier 2013

Hiermit nutzen wir die Gelegenheit, uns bei den Organisatoren, den beiden Schiedsrichtern, dem tollen Stadionsprecher, der während des kompletten Fußballturniers die Mannschaften kommentierte, allen Teambetreuern, die die Mannschaften coachten, anfeuerten und motivierten, allen Helfern im Elterncafé, die widerstehen konnten, die Kuchen selbst aufzuessen, den Eltern und Lehrerinnen bei der Getränke- und Hotdogausgabe, bei der Tombola und die beim Auf- und Abbau mitgeholfen haben, unseren Hausmeistern Herr Hanke und Frau Schneyer für den Einsatz und natürlich den Schülern, ohne die dies alles gar nicht hätte stattfinden können, zu bedanken.

Mit den besten Wünschen fürs nächste Jahr und dass sich dann wieder ein so starkes Organisationsteam findet. Uns hat es Spaß gemacht!
Das Organisationsteam 2013

Markus Gnan (1c,1d) Olaf Witthöft (4d)
Winfried Schmitt (4b)
Ulf Grüner (4a)
Christiane Riedi-v. Scheven (4c)
Ralph Bursche (1b)
Helfer bei der Tombola: Michaela Graf, Tina Wiedmann
Fotos: Petra Schwingeler

Fußballturnier 2013