Logo ElternbeiratDer Elternbeirat

Er vertritt die Interessen aller Kinder und Eltern und fördert eine gute Zusammenarbeit von Schule, Tagesheim und Elternschaft. Bei Konflikten versucht er zu vermitteln.

Er organisiert Elterninformationsabende mit Referenten-Vorträgen zu aktuellen Erziehungs- und Schulthemen und schulische Veranstaltungen wie Thementage, Feste und Sportveranstaltungen.

Dem Elternbeirat gehören neun Mitglieder an, die zu Beginn jedes Schuljahres von der Vollversammlung aus dem Kreis der ersten Klassenelternsprecher gewählt werden. Der Elternbeirat wählt aus seinem Kreis eine(n) VorsitzendeN und eine StellvertreterIn. Der Elternbeirat tagt in regelmäßigen Abständen (alle 6 - 8 Wochen).

Zusätzlich finden in größeren Abständen Vollversammlungen statt, zu denen alle Klassenelternsprecher und ihre Stellvertreter sowie Vertreter der Schulleitung eingeladen werden.

Die Organisation von Schulfesten wie St. Martin, Nikolaus, Weihnachtsbasar, Elterncafe, Fußballturnier und Sommerfest wird seit einigen Jahren in Arbeitsgemeinschaften AGs durchgeführt. Hier ist die Mitarbeit aller Eltern herzlich willkommen. Ebenfalls in Arbeitsgemeinschaften wird die Webseite, Schulzeitung und das Schuljahrbuch organisiert.

Die Klassenelternsprecher

... gelten als Vertreter der Elternschaft als erste Ansprechpartner zwischen Lehrkraft und Eltern. Sie organisieren und delegieren Aktionen wie Feste, Begleitung bei Ausflügen, Elternstammtische, usw. und stehen als Mittelperson eventueller Konflikte klassenintern der Lehrerin und den Eltern zur Seite.