Pädagogisches Konzept der Mittagsbetreuung an der Schäferwiese e.V.

Allgemeines Ziel

Die Mittagsbetreuung schafft einen Rahmen, in dem für die teilnehmenden Schüler die Zeit zwischen Schulschluss und Betreuung durch ihre Eltern sinnvoll überbrückt wird. Diese Zeit ist genau durch festgelegte Uhrzeiten geregelt und begrenzt.

Umsetzung des allgemeinen Zieles

Für die Kinder werden täglich wechselnde Aktivitäten angeboten.
Es steht den Kindern frei, daran teilzunehmen oder sich alleine bzw. in kleineren Gruppen selbst zu beschäftigen. Ausnahme: das Feiern von Geburtstagen, für welche kurze Rituale am Anfang der Betreuungszeit vorgesehen sind.

Insbesondere soll den Kindern – mit Blick auf den gerade vorher bewältigten Schulalltag – die Möglichkeit gegeben werden, sich auszutoben, dem Drang nach körperlicher Bewegung stattzugeben. Deshalb geht sooft wie möglich ein Betreuer/-in während der Betreuungszeit mit den Kindern nach draußen (je nach Wetterlage) oder in die bisweilen zur Verfügung stehende Turnhalle der Schule.

Wenn es vom Kind gewünscht wird, kann es während der Mittagsbetreuungszeit seine Hausaufgaben für die Schule erledigen. Die Mittagsbetreuung erklärt sich jedoch nicht für die Überwachung der Hausaufgaben zuständig. Die Betreuer/-innen beaufsichtigen die zu erledigenden Hausaufgaben höchstens gleichberechtigt zu den gleichzeitig stattfindenden Spielaktivitäten.

Um eine angstfreie Atmosphäre und ein akzeptierendes Umgehen miteinander zu ermöglichen, sind Regeln und Grenzen notwendig. Die Details der gesetzten Regeln und Grenzen sind in den sog. „Grundregeln zum Betreuungsablauf" festgelegt und werden von Zeit zu Zeit von allen Mitarbeitern/-innen der Mittagsbetreuung besprochen und aktualisiert.

Die pädagogische Arbeit soll folgende kindliche Kompetenzen fördern und unterstützen:

Förderung des Sozialverhaltens

  • gegenseitige Rücksichtnahme und Hilfestellung
  • Entwicklung von Gemeinschaftssinn
  • Einhalten von Regeln
  • Toleranz

Förderung der Konfliktfähigkeit

  • Problemlösung auf verbaler Ebene

Förderung der Selbstständigkeit, Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung

Förderung der Eigenständigkeit, Eigenverantwortung und Entscheidungsfindung

Förderung der Kreativität und des individuellen Ausdrucks wie Basteln, Malen, Rollenspiele usw.