Im Rahmen des HSU-Unterrichts zum Thema ‚Wald‘ verbrachten die Klassen 4c und 4d bei herbstlich-frischen Novembertemperaturen einen Tag in der Aubinger Lohe mit einer Umweltpädagogin. Ausgestattet mit warmer Kleidung und festem Schuhwerk erkundeten wir so die Baumwipfel, den Aufbau von Bäumen, bauten Hütten aus Ästen, betrachteten Vogelnester, ertasteten Baumrinden und suchten Erdnüsse wie die Eichhörnchen. Viele Matschpfützen und Waldspiele später wärmten wir uns wieder im warmen Klassenzimmer auf. Ein gelungener Ausflug in die Natur!

Das könnte Sie auch interessieren:

Elternabende im September
1. Schultag für Schulanfänger
Sommerferien!

Redaktion Schule