Zum Abschluss des Schuljahres machten wir, die Klassen 3c und 3d, einen Ausflug in die Pinakothek der Moderne. Dort bekamen wir eine spannende Führung und betrachteten unter anderem Werke von Georg Baselitz, dessen Bilder alle auf dem Kopf hingen! Gemeinsam sprachen wir darüber, welche Gefühle die Kunstwerke in uns auslösen und überlegten, was die Künstler uns wohl mitteilen wollten. Besonders gefallen hat uns auch, dass wir auf einem der Kunstwerke stehen durften, da es Teil des Fußbodens war. Der Ausflug hat uns allen sehr großen Spaß gemacht!
   

Das könnte Sie auch interessieren:

Ausflug in die Aubinger Lohe
Besuch eines Jägers
Wir haben gewonnen! Umweltschule Europas!

Redaktion Schule